Donnerstag, 29. November:  Volles Programm in Münster

Besuch des Museums für Kunst und Kultur

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster gehört zu den größten kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Nordrhein-Westfalens. Es wurde schon vor über 100 Jahren gegründet und 2014 mit einem Neubau erweitert.

Heute umfasst die Sammlung rund 450.000 Objekte.

 

Während einer 1,5 stündigen Führung besuchen wir die Abteilung (Sammlung) "Moderne" und die Sonderausstellung Bauhaus und Amerika.

Experimente in Licht und Bewegung.

 

Die Ausstellung untersucht die Interaktionen zwischen den ehemaligen Bauhaus-Künstlern und ihren amerikanischen Kollegen.

Im Fokus stehen die vielfältigen künstlerischen Auseinandersetzungen mit Licht und Bewegung. Licht- und kinetischer Kunst, Experimentalfilme, Tanz- und Performancekunst werden gezeigt.

Daneben schlägt die Ausstellung  den Bogen bis zur zeitgenössischen Kunst.

Leihgaben aus bedeutenden, internationalen Museen, wie dem J. Paul Getty Museum in Los Angeles, dem Centre Pompidou in Paris, der Tate in London und vielen mehr, ermöglichen einen Einblick in das experimentelle Schaffen so unterschiedlicher Künstlerinnen und Künstler wie Josef und Anni Albers, Barbara Morgan, John Cage, Lucinda Childs, László Moholy-Nagy, Robert Rauschenberg, Oskar Schlemmer, Julian Stanczak und James Turrell sowie Marcel Dzama, Barbara Kasten und Daria Martin.

 

 

Wer noch Kondition und Zeit hat, kann um 18:00 die Eröffnung der Beuys-Ausstellung "Hülle und Kern" besuchen.

 

Die anderen treffen sich zu einem Imbiss.

 

Treffpunkt: Donnerstag , 29. November 2018

13:30 Bahnhof Marl-Sinsen

Wir fahren mit der Bahn (5er-Tagesticket) nach Münster

 

TeilnehmerInnen, die nicht mit der Bahn fahren möchten, geben das bitte bei der Anmeldung an; der Preis reduziert sich dann entsprechend

 

Beginn der Führung: 16:00

 

Einkehr: 18:00

 

Rückkehr: ca. 20:00

 

Kosten (Fahrt, Eintritte, Führung): 19,00 EUR für Mitglieder 22,00 EUR für Nichtmitglieder

 

Eine Anmeldung bis zum 21. 11.18 ist erforderlich:

sinsener-art@web.de

der telefonisch (0 23 65) 9 24 71-0 

 

Bilder rechts: Robert Rauschenberg/Susan Weil, Blueprint, 1950, Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen, Leihgabe der Peter und Irene Ludwig Stiftung, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Julian Stanczak, Red Cut-Out Fold, 1970, Collection Albright-Knox Art Gallery, Buffalo, New York, Bequest of David K. Anderson and David K. Anderson Charitable Remainder Trust, 2014, © the Estate of Julian Stanczak

Beuys, Capri-Batterie, VG Bild-Kunst, Bonn 2018_Foto LWL Anne Neier

 Beuys_Kunst = Kapital, 1980, VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto. LWL Anne Neier

 

 

 

 



Hinweis:

Während der Exkursion werden üblicherweise Fotos gemacht, die auf die Homepage eingestellt und der Marler Zeitung zur Veröffentlichung angeboten werden. Teilnehmer, die nicht fotografiert werden möchten, geben das bitte vorher an.